» Wir pflegen die grünen Inseln im Herzen Ihres Veedels «

Ihre Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner

Sonntag, 4. August 2024
Longerich

Friedhofsführung mit Bestattungsgarten

Führung über den Friedhof Longerich mit Günter Leitner.
Sonntag, 29. September 2024
Friedhof Porz-Wahn

Führung mit neuem Bestattungsgarten

Führung über den Friedhof Porz Wahn mit Günter Leitner
Sonntag, 27. Oktober 2024
Südfriedhof

Grabmal begegnet Naturdenkmal

Führung mit neuem Bestattungsgarten
Samstag, 9. November 2024
Melaten

Licht des Erinnerns

Fackelspaziergang auf Melaten
Friedhöfe

Orte voller Leben

Friedhöfe sind nicht nur Orte der Totenruhe, sondern auch Orte des Lebens. Als solche stehen sie allen Kölnerinnen und Kölnern offen. Ob Spaziergang im Grünen oder historische Erkundungstour. Entdecken Sie die Kölner Friedhöfe.

Vorsorge

Schön, wenn alles geregelt ist

Schon zu Lebzeiten lassen sich alle Fragen zur Wahl der Bestattungsform, zum Ankauf einer Grabstelle und zur Ausgestaltung der Trauerfeier verbindlich festlegen. Gestalten Sie Ihren letzten Weg ganz nach Ihren Wünschen. Wir helfen Ihnen dabei.

Grabgestaltung

Zeichen lebendiger Erinnerung

Mit Kreativität und Fachwissen schenken unsere Mitglieder den Kölner Friedhöfen ihren besonderen Charakter. Bei der individuellen Gestaltung Ihrer Grabstätte stehen wir Ihnen zur Seite – von der Neuanlage bis zur Dauergrabpflege.

Ein Tag als Friedhofsgärtner in Köln – Ausbildung, Gehalt, Karriere.

9. Juni 2024

Video Interview – Bravery reports Über 32.000 Friedhöfe gibt es in Deutschland. Die meisten Leute verbinden damit Ruhe und Frieden. Dahinter steckt aber auch viel Arbeit. Deshalb haben wir uns…

Mehr lesen

Die Organisation unserer Mitgliedsbetriebe in einer Genossenschaft bietet Ihnen größtmögliche Qualität und Sicherheit. Seit 1959 sind erfahrene Friedhofsgärtnerinnen und -gärtner gemeinschaftlich organisiert, um in Köln und Umgebung für professionelle Grabpflege zu sorgen. 

Im Falle einer längerfristigen Beauftragung übernimmt die Genossenschaft die treuhänderische Verwaltung Ihres Geldes. Unsere unabhängigen Kontrolleure überprüfen regelmäßig, ob alle Leistungen fachmännisch erbracht werden. Erst dann wird der ausführende Mitgliedsbetrieb bezahlt. 

Der Treuhandvertrag ist ein Vertrag zwischen Ihnen als Auftraggeber, einem Auftragnehmer (der Friedhofsgärtnerei) und dem zwischengeschalteten Treuhänder (unserer Genossenschaft). Bei einem Treuhandverhältnis werden dem Treuhänder Rechte und Pflichten vom Auftraggeber – auch Treugeber genannt – übertragen.

Das bedeutet:

In Ihrem Namen verwalten wir die eingezahlten Gelder, bezahlen den Auftragnehmer und kontrollieren die vereinbarten Leistungen. Gleichzeitig wird auf Basis einer detaillierten Kostenaufstellung die Grabpflegevereinbarung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer geschlossen. 

Das von Ihnen auf das Treuhandkonto überwiesene Geld – auch Treugut genannt – wird von unserer Genossenschaft verwaltet und angelegt. Die Zinserträge und daraus gebildeten Rücklagen sind notwendig, um Kostensteigerungen für die zukünftig zu erbringenden Leistungen ausgleichen zu können. 

Bei der Geldanlage richten wir uns nach den jeweils gültigen Anlagerichtlinien der Gesellschaft deutscher Friedhofsgärtner mbH in Bonn. Die Einhaltung der Richtlinien wird regelmäßig durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüft. 

In jedem unserer Fachbetriebe arbeiten erfahrene Friedhofsgärtnerinnen und -gärtner, die sich stetig weiterbilden, um zeitgemäße Grabpflegeleistungen zu erbringen.

Besuchen Sie die Übersicht unserer Mitgliedsbetriebe, um einen passenden Friedhofsgärtner für Ihren Kölner Friedhof zu finden. 

Mehr über die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner