Melaten

Der Melaten-Friedhof vereint Kunst-, Sozial-, Familien- und Stadtgeschichte. Neben Prominentengrabstellen, wird der Friedhof auch durch seine Vielfalt an Tieren und Pflanzen einzigartig.

Adresse

Aachener Straße 204,
50931 Köln-Ehrenfeld

Im Jahre 1804 verabschiedete die Kaiserregierung in Köln während der französischen Besatzungszeit ein „Dekret über die Begräbnisse“. Nach dieser Anordnung waren Bestattungen innerhalb der mittelalterlichen Stadt untersagt. Darüber hinaus wurde der katholischen Kirche das alleinige Beerdigungsrecht entzogen und stattdessen der Zivilgemeinde übertragen.

Der renommierte Gelehrte Franz Ferdinand Wallraf aus Köln spielte eine entscheidende Rolle bei der Suche nach einem geeigneten Standort. Er war nicht nur ein Verfechter der Ideale der Aufklärung, sondern genoss auch hohe Anerkennung in der Stadtgemeinde.

Der erste Zentralfriedhof in Köln wurde auf dem Gelände des ehemaligen „Leprosenheims“ angelegt, das in Köln unter dem Namen „Maladen“ bekannt war. Aus dieser Bezeichnung entwickelte sich später der Name „Melaten“ für den Friedhof.

Friedhofsplan

friedhofsplan-melaten
PDF

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zuständige Friedhofsgärtner auf diesem Friedhof

Friedhofsgärtnerei Grün an Melaten


Weinsbergstraße 146, 50823 Köln
M
T 0221/513817

Friedhofsgärtnerei Hasenberg


Venloer Straße 1079 50829 Köln
M
T 0221/95439782 oder 0221/505511

Friedhofsgärtnerei May


Westendstraße 10 50827 Köln
M
T 0221/5953105

Friedhofsgärtnerei KurpanZimmer


KurpanZimmer GmbH & Co. KG
Höninger Platz 27,
50969 Köln
M
T 0221/364094 oder 0221/363492

Friedhofsgärtnerei Dröschel


Glückaufstraße 1a 50354 Hürth
M
T 0221/1209305

Friedhofsgärtnerei Annes


Schmiedegasse 44 50735 Köln
M
T 0221/743737